Terminkalender

Als iCal-Datei herunterladen
Vortrag: Autofahren und Demenz - Rottenburg
Freitag, 24. September 2021, 17:00 - 18:30
Aufrufe : 2285
Kontakt Koordinierungsstelle Demenz - Tel: 0871-963 67-161 - E-Mail:
Im Rahmen der Bayerischen Demenzwoche bietet die Koordinierungsstelle Demenz Landkreis Landshut in Kooperation mit der Alzheimer Gesellschaft Landshut folgenden Vortrag an:

Autofahren und Demenz

Vortrag von Johanna Myllymäki
Anmeldung erforderlich bei der Koordinierungsstelle Demenz:
Tel: 0871-963 67-161 
E-Mail:

Der heutige Straßenverkehr verlangt von Autofahrern schnelle Reaktionsfähigkeit und gut funktionierende Sinnesleistungen, Orientierung sowie Konzentration. Dinge die im Laufe des Lebens ohne entsprechendes Training abnehmen. Die meisten älteren aktiven Autofahrer können durch geeignetes vorausschauendes Verhalten die mit dem Alter eintretenden Veränderungen gut kompensieren. Da der Anteil älterer Autofahrer jedoch kontinuierlich zunimmt, werden auch zusätzliche Aspekte, wie chronische Erkrankungen und Medikamentenkonsum bei der Beurteilung der Fahrtauglichkeit wichtig. Wie ist es z.B. bei Menschen, deren Gedächtnisleistung abnimmt, also eine sogenannte dementielle Entwicklung erfahren? - Viele Angehörige stellen sich die Frage, ob und in wieweit sie die automobile Verkehrsteilnahme ihrer Angehörigen unter diesem oder auch anderen Aspekten einschränken sollten.

Der Vortrag von Frau Johanna Myllymäki, Gerontologin von der Fachstelle für Demenz und Pflege Niederbayern, geht auf diese Problematiken ein, und beleuchtet die Fahrtauglichkeit von Menschen mit Demenz aus unterschiedlichen Blickwinkeln.

 

Ort Bürgersaal Rottenburg, Kapellenplatz 1, 84056 Rottenburg a.d.Laaber